Orbis Incognita
Orbis Incognita - Das Rollenspiel
Home
System
Karten
Tagebücher
Downloads
Kontakt

Tagebücher

Erben des Irrsinns *

Auszug aus dem Tagebuch von Rainald, dem Straßenkämpfer

Nach langer Abwesenheit war ich in meine Geburtsstadt Nevongard zurückgekehrt. Hinter mir lag ein missglücktes Abenteuer in Bourbon, von dem mir nichts geblieben ist als leidliche... weiter

 

 

Heulen im Wald *

Auszug aus dem Tagebuch von Rainald, dem Straßenkämpfer

Nach dem letzten Auftrag, den wir vom Kaufmannssohn Rudolph Blaudorn erhalten hatten, haben wir uns erstmal für sechs lange Wochen der Entspannung hingegeben und uns in Nevongard ausgiebigst amüsiert... weiter

Kurzgeschichten

Elfenblut

Gedanken in der Sonne

Entspannt lehnte sich Sirion in seinem bequemen Stuhl zurück und genoß die spätsommerliche Sonne, die auf Nevongards Gildenmarkt niederschien. Zu seinen Füßen ruhte der... weiter

 

 

Jagd nach dem Schattenmantel I

Das Ende einer legendären Pechsträhne

Diese Geschichte beginnt an einem schönen Spätsommertag in der bekannten gomdischen Stadt Nevongard. Die warmen Temperaturen des frühen Abends genießend ließen sich die reichen, wohlhabenden... weiter

 

 

Jagd nach dem Schattenmantel II

Ambitionen eines Kaufsmanns

Zwei Fuhrleute manövrierten ihren schwer beladenen Wagen, der von einem stämmigen Kaltblüter gezogen wurde, vorsichtig vom Gildenmarkt in eine der angrenzenden, kleineren Straßen. In der schmalen Gasse mussten die Arbeiter... weiter

 

 

Schwerttanz und Intrigen

Von Ruhe und Meditation

Andrej schüttelte mißmutig einen Schweißtropfen ab, der ihm unter dem Visierhelm in der Augenbraue hing. Der Paladin hielt es nicht für eine gute Idee, in der mittäglichen Hitze diesen Übungskampf... weiter

 

 

Winternacht

Ein Vampirjäger mit Herz und Stolz

Wütend fauchte Larim, stieß eine schnell verfliegende Dampfwolke zwischen den Zähnen hervor. Verdammtes Bauernpack! Spät am Abend war er in dem ebenso namen- wie gottlosen Dorf angekommen... weiter

 

 

Diebestraum

Ein Vampirjäger mit Herz und Stolz

Die späte Nacht oder viel mehr der frühe Morgen dieses kalten Wintertages sah zwei charakteristische Gestalten durch das nächtliche Nevongard gehen oder besser, schwanken. Mittelgroß und hager die Eine, untersetzt und kräftig... weiter

 

 

* Hinweis: Wer das 3. und 4. Abenteuer der Nevongard-Kampagne Erben des Irrsinns und Heulen im Wald als Spieler erleben möchte, sollte die beiden Tagebücher erst nach dem Spielen lesen!

 

© 2001-2018 by www.orbisincognita.de    Impressum    Kontakt